FragFrauFreitag Logo

Guten tag Kafi (schnaps). Ich sollte abnehmen um nicht in einen Herzinfarkt zu rasen. Seit 5 Wochen rauche ich jetzt nicht mehr. Und dies bei all den Fonduegeschichten, die auf mich zukommen. Was weisst du über Methabolic? Meine Frau schwört auf weight watscher... Wenn ich das nur schon höre... Was meinst Du? Claudio, 51

Lieber Claudio

In einen Herzinfarkt rasen, klingt wirklich gar nicht schön. Schon rasen allein ist stressig genug, aber dann auch noch in einen Herzinfarkt! Gut, dass Sie da einen Riegel schieben wollen. Und noch besser, dass es Ihnen gelungen ist, mit dem Rauchen aufzuhören! Gratulation dazu! Ich selber habe ja tatsächlich noch nie geraucht, aber ich habe immer wieder Kunden, die wegen dem Aufhören zu mir kommen und kann mir darum bestens vorstellen, was Sie die letzten Wochen hinter sich gebracht haben. Sie können wirklich stolz auf sich sein.

Wir Menschen ersetzen ja gerne eine schlechte Gewohnheit mit einer neuen und beim Rauchentzug ist es oft so, dass man danach eher mehr isst. Darum ist es wichtig, dass Sie einmal überlegen, was Ihnen das Rauchen gebracht hat. Vielleicht Entspannung oder Konzentration oder sogar beides miteinander, was weiss ich Ignorant schon davon? Aber irgendetwas wird es sein und wenn Sie diesen Vorzügen auf die Spur gekommen sind, dann können Sie nach neuen Lösungen suchen, die nicht "essen" heissen.

Was aber auf gar keinen Fall heissen soll, dass Sie aufs Fondue verzichten müssen!!! Für welche Askensenverein sie sich auch immer entscheiden, lassen Sie sich von gar niemandem das Fondue madig machen, bitte versprechen Sie mir das! Fondue besteht bekanntlich aus Käse und Käse macht nicht dick. Ehrlich nicht. Was am Fondue dick macht, ist das Brot. Und der Weisswein. Und der Schnaps. Und der Schnaps nach dem Schnaps. Und das Meringue zum Nachtisch. Aber nicht der Käse!!!

Ich ernähre mich hauptsächlich von Käse und esse dafür weniger Brot. Sport vermeide ich, da habe ich so meine Prinzipien. Ansonsten esse ich hauptsächlich, worauf ich Lust habe. Wenn ich merke, dass ich die sonst so locker sitzende Jeans nur noch im Liegen zubringe, dann verzichte ich ein paar Tage auf Apero. Das ewige Rumgesaufe macht dick, weil Alkohol unanständig viel Kalorien hat, ohne satt zu machen. Im Gegenteil. Wenn man trinkt, isst man in der Regel noch Chips oder Nüsschen oder sonst was Deftiges dazu. Machen Sie also lieber mal eine Apero-Diät, als sich in die Fänge einer Ernährungslehre zu begeben, die Ihnen mehr verbietet, als erlaubt. Und fangen Sie ja nicht damit an, Light-Produkte zu kaufen, oder auf Fett zu verzichten! All der Zuckerersatz ist Gift für den Körper. Und das Herz, es braucht gesundes Fett.

Essen Sie also weiterhin Ihr wohlverdientes Fondue. Wenn Sie es etwas leichter gestalten möchten, dann ersetzen Sie das Brot mit kleinen Kartoffeln. Das schmeckt super. Oder aber Sie gehen noch einen Schritt weiter und tunken Ananas in den Käse. So macht das eine Bekannte von mir, die lieber auf Brot, als auf Schnaps verzichtet und dabei so gertenschlank bleibt, dass sich immer alle fragen, in wessen Handtasche sie den ganzen Käse schmiert.

Alles Gute und en Guete! Ihre Kafi (Schnaps).

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby