FragFrauFreitag Logo

Hallo Frau Freitag und zwar geht es um meinen Freund. Wir sind jetzt seit 11 Jahren zusammen und schon seit sehr langer Zeit ist es so das mein Freund sich nicht richtig wäscht obwohl er wegen seiner Körperfülle sehr stark schwitzt. Dann hat er Schuppenflechte auf dem Kopf und an, in und hinter den Ohren. Ich habe fast ein halbes Jahr gebraucht um ihn dazu zu bewegen zum Hautarzt zu gehen. Jetzt war er und hat ein Mittel bekommen für die Schuppen auf dem Kopf usw. wendet es aber nicht an. Seine Fußnägel sind immer ca. fast 5 mm lang. Rasieren tut er sich höchstens alle 4 Tage wegen angeblicher Bartflechte die er aber gar nicht hat. Das ist immer seine beste Ausrede damit er sich nicht rasieren muss. Seine T-Shirts sind immer voller Schuppenschnee und riechen nach Schweiß. Seine Hosen riechen immer so wie alter Käse. Die Socken ebenfalls. Die Socken sind meist keine Socken mehr sondern Siebe. Dann pupst er und findet das dann auch noch total komisch und lacht sich darüber übelst kaputt wenn es so richtig stinkt. Das ist doch wirklich eklig oder? Meine Mutter sagt dann immer zu mir ich soll ihm sagen das er sich mal wieder die Haare waschen muss, ein frisches T-Shirt und frischwaschene Hosen anziehen soll, das er mal aufräumen soll usw. usw. Das nervt mich. Ich finde er ist doch erwachsen genug mit seinen 35 Jahren und sollte selbst wissen wann es soweit ist mal zu duschen zu baden und sich frisch anzuziehen oder sehen sie das anders? Und sein Messieverhalten kommt noch dazu. Er sammelt alles mögliche Videokasetten die er angeblich auf DVD überspielen will, DVD's, Musik- und Computer CD's massigweise. In unserem Schlafzimmer ist auf der einen Seite ein Riesenhaufen aus Kartons, Eisenbahnkram, Beutel mit irgendwelchem KrimsKrams. Der Bettkasten ist voll gestopft mit allem möglichen Kram (Stofftiere, Teddys, alte Pornohefte von seinem Vater und noch vielem mehr. Ich glaube wenn ich ihn für eine Weile alleine in seiner Wohnung lassen würde dann würde es glaub ich nicht lange dauern und die Wohnung wäre vermüllt. Eine Wohnung hatte er ja schon mal so zugemüllt das meine ganze Familie mithelfen musste auszuräumen und wegzuschmeißen. Mittlerweile hat sich wieder so viel Kram angesammelt das kaum Platz für mich bleibt in dieser Wohnung. Mein Psychotherapeut meint mein Freund hätte das Messiesyndrom. Zwar nicht so ausgeprägt vielleicht wie man es im Fernsehen so sieht aber so ähnlich. Ich danke Ihnen schon jetzt für Ihre Hilfe und Tipps und wünsche eine schöne Woche. Liebe Grüße, Sandra, 37

Liebe Sandra.

Stellen Sie die Pornohefte Ihres Schwiegervaters auf Ebay, die könnten durchaus was wert sein. Danach packen Sie Ihre sieben Sachen und verlassen den Freund und seinen Saustall, solange sie die Haustüre noch selbständig von innen öffnen können.

Am besten noch heute!

Mit herzlichem Gruss, Ihre Kafi.

 

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby