FragFrauFreitag Logo

Kafi, ich klaue aus Leidenschaft und gerne auch Unnötiges. Dabei ist es nicht so, dass ich kein Geld hätte, es zu kaufen. Ist das schlimm? Berta, 48

Liebe Berta

Auch nicht viel schlimmer als ich, die anlässlich der Expo 02 vierzehn sogenannte Easy-Access Pässe gefälscht habe, um dann mit meinen Arbeitsgschpändli die Expo zu besuchen ohne Eintritt zu bezahlen und was noch viel grossartiger war; ohne an einem Pavillion anstehen zu müssen.

Aber für anständiges Klauen hat es bei mir nie gereicht, weder in der Kindheit, noch in der Pubertät, als alle um mich herum alles mitgehen liessen, was nicht niet- und nagelfest war. Selbstverständlich versuche ich immer mal wieder, mich auch in diesem Bereich weiter zu entwickeln und wiege die teuren Orangen als die günstigen, um dann an der Migros Kasse 15 Rappen weniger zu zahlen und mich dabei wahnsinnig verwegen zu fühlen. Meistens habe ich aber bereits beim Verlassen der Migros ein dermassen schlechtes Gewissen, dass ich nicht anders kann, als dem Strassenmagazin-Verkäufer davor ein Heft zum Preis von zwei abzukaufen um mein lädiertes Karma wieder etwas ins Lot zu bringen.

Und dabei stamme ich aus einer Familie, wo man schon mal Weihnachten mit einem gestohlenen Christbaum zu feiern pflegte und im Sommer unter den Elmer-Citro-Sonnenschirmen sassen, die unter ungeklärten Umständen aus der Gartenbeiz im Nachbarsdorf verschwunden waren.

Vielleicht bin ich darum nicht die ideale moralische Instanz, um Ihr Verhalten zu tadeln, liebe Berta. Aber es würde sicher Sinn machen, wenn Sie sich ein paar Regeln auferlegen würden, wie zum Beispiel, dass Sie bei Ihren Diebestouren, 3.Welt-Öko-Shops oder auch vom Aussterben bedrohte Quartierläden verschonen und sich mehr auf Internationale Ketten konzentrieren, die eine gewisse Verlustquote bereits einkalkuliert haben.

Lassen Sie sich aber auf jeden Fall von einem Therapeuten unterstützen, falls Ihre schlechte Angewohnheit Sie oder Ihre Lieben in Schwierigkeiten bringt und wenn Sie merken, dass Sie 'ohne' nicht mehr können. Es wäre sicher auch nicht falsch, wenn Sie sich mal nach einem neuen Hobby umschauen würden. Es gibt da so viele nette Kurse im Angebot und ich bin sicher, dass es etwas darunter hat, dass auch Ihnen etwas Abwechslung böte. Und bitte, lassen Sie die Finger vom Eiffelturm, dieser ist bereits das Spezialgebiet eines Engels aus Bayern!

Ganz herzlich, Ihre Kafi

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby