FragFrauFreitag Logo

Liebe Frau Freitag. Erst einmal möchte ich Ihnen herzlich zu Ihrem sehr gelungenen Blog gratulieren. Er erheitert mich mittlerweile fast jeden Tag. Nun zu meiner Frage: Wie kann ich mich ab Leuten nicht mehr nerven, ab denen ich mich eigentlich nicht nerven sollte, weil sie zu doof sind, um es überhaupt verdient zu haben, dass man sich ab ihnen nervt? Sprich Leute, von denen ich weiss, dass sie total hohl in der Birne sind und ich mich ab deren Verhalten trotzdem tödlich nerve. Mit dem Endergebnis, dass ich mich dann wiederum über mich nerve, weil ich mich über solche Idioten nerve. Denn eigentlich sollte man doch keinen Gedanken, geschweige denn Nerven an Leute verschwenden, von denen man weiss, dass sie durch und durch blöd und leer sind? Vielleicht haben Sie ja ein Mittel für mich. Ich danke Ihnen so oder so für eine Antwort. Herzlich, Olivia, 29

Liebe Olivia

Vielen Dank für Ihre lieben Worte! Ich bin sehr froh, dass ich Sie nicht auch noch nerve... In Ihrer Frage zähle ich nämlich sieben mal das Wort "Nerven". Sechsmal in Form eines Verbs und einmal als Substantiv. Das Nerven über Vollidioten scheint Sie tatsächlich ernsthaft zu nerven und ich fürchte, dass es Ihnen langsam an die Nerven geht. Das ist verständlich.

Auch ich habe mich vor ein paar Tagen über eine Vollidiotin genervt. Und auch sie war die Aufmerksamkeit nicht wert. Allerdings war ich danach eher erleichtert als besorgt, dass ich mich so über eine Dumpfbacke genervt hatte und nicht über eine wirklich relevante Person. Ausserdem bin ich wirklich davon überzeugt, dass sich Nerven trainieren lassen, ähnlich wie auch Muskeln. Und ist es nicht viel angenehmer, seine Nerven an Deppen zu stählen, als an Personen aus seinem Freundeskreis?

In diesem Sinne würde ich mich an Ihrer Stelle beherzt weiter nerven. Im Wissen darum, dass Sie dafür in kritischen Situationen, gegenüber wichtigen Menschen, ganz cool bleiben können.

Recht herzlich, Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby