FragFrauFreitag Logo

Liebe Frau Freitag. Ich war gerade so entspannt in meinem Singleleben. Für mich ein ungewöhnlicher Zustand, habe ich doch schon sämtliche Höhen und Tiefen der Liebe miterlebt. Alles toll. Bis er kam und es geknallt hat. Er: Vergeben, ihr einen Heiratsantrag gemacht, Verlobung wegen mir wieder gelöst, nun probiert er es nochmal mit ihr. Jetzt richtig fieser Liebeskummer, alles passiert innert 4 Wochen. Warum kotzt einem das Leben so vor die Füße? Es ergibt keinen Sinn. Warten oder Streichen? Selina, 34

Liebe Selina

Ein Mann, der innerhalb von 4 Wochen wegen einer anderen Frau (hier: Sie) seine Verlobung auflöst, können Sie getrost zum Mond schiessen, den wollen Sie nicht geschenkt. Glauben Sie mir und danken Sie dem Universum, dass es Sie noch in letzter Sekunde vor diesem Typen bewahrt hat. Und nein, es ist nicht das Leben, dass Ihnen hier vor die Füsse kotzt. Es ist Ihre Sehnsucht, die Sie blind gemacht hat und offen für so eine Geschichte. Was mich zur Frage inspiriert, wie gross Ihre angebliche Entspannung im Singleleben tatsächlich war.

Dennoch kein Grund, Selbstzweifel zu hegen. Sowas passiert uns allen mal. Abschreiben. Vergessen. Weiter leben.

Herzlich. Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby