FragFrauFreitag Logo

Liebe Frau Freitag Mich würde interessieren, ob Sie folgende Situation kennen und ob Sie praktische Tipps dazu haben. Ich habe von Morgens bis Abends nichts zu tun während der Arbeitszeit. Wie kann ich diese "freie Zeit" kreativ unauffällig gestalten? Luise, 29

Liebe Louise

Mich würde interessieren, warum Sie mich so einen Seich fragen und was Sie sich davon erhoffen. Denken Sie ernsthaft, dass ich Ihnen jetzt Tipps gebe, wie Sie die Zeit rum bringen, ohne wirklich zu arbeiten? Da kennen Sie mich aber schlecht. Ich bin die Tochter eines Unternehmers und ich bin heute selber eine Art Unternehmerin. Und darum bekommen Sie von mir keine Liste der tollsten Blogs und auch keine lustigen Bastelanleitungen. Dafür den gut gemeinten Rat:

Suchen Sie sich Arbeit, meine Liebe. Und wie Sie den Begriff "Arbeit" deuten, ist mir vollkommen schnurz. Aber hängen Sie hier nicht rum und liegen der Wirtschaft auf der Tasche. Mir egal, ob Sie nichts dafürkönnen, weil man Ihnen keine Arbeit gibt. Sie sind 29 Jahre alt. Nehmen Sie den Finger aus dem Arsch und übernehmen Sie Verantwortung. Heimatlandnonemol.

Gruss. Ihre Kafi.

Und nein. Ich kenne Ihre Situation nicht. Denn wann immer ich in meinem Leben einen Lohn bezog, hab ich mir dafür den Arsch aufgerissen.

 

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby