FragFrauFreitag Logo

Liebe Frau Freitag! Wie trifft man die richtige Entscheidung?? Die eine Stelle oder doch die andere? Wohnen hier oder dort? Kind jetzt oder doch noch warten? Und am wichtigsten: wenn die Entscheidung gemacht wurde - was wenn man sie trotzdem hinterfragt?? Agata, 30

Liebe Agata

Viele meinen, dass man gute Entscheidungen mit dem Verstand trifft. Überhaupt ist denken unglaublich wichtig in unserer Kultur. Wir denken von morgens bis abends. Alles versuchen wir mit dem Verstand zu lösen. Viele der Fragen, die mir hier gestellt werden sind Fragen, die sich eigentlich um die Liebe drehen. Wenn man dann aber genau hinliest, dann sind es doch auch nur Denkaufgaben. "Grosser Altersunterschied": Was denken Sie Frau Freitag, kann das funktionieren? "Erst kürzlich geschieden und jetzt schon wieder verliebt": Kafi, was denkst Du, ist das gut?

Vermutlich liessen sich 80% der an mich gestellten Entscheidungsfragen einfach beantworten, wenn man die Antwort nicht mit dem Hirn suchen würde. Der Verstand ist für vieles sehr wichtig, er unterstützt und im Leben immens. Aber bei Entscheidungen steht er uns meistens im Weg. Dort würden wir viel besser auf unser Herz hören. Und auf den Bauch. Nicht umsonst redet man vom Bauchgefühl. Andere wiederum nennen es Inutition. Es ist im Prinzip aber genau das Gleiche. 

Anstatt das Hirn zum Rauchen zu bringen einfach mal gedanklich einen Schritt in die Zukunft gehen und sich alle Variationen mal bildlich vorstellen. Und dann mal nachspüren, was der Körper sagt. Wie fühlt es sich an? Kann ich in dieser Zukunftsversion frei atmen oder drückt es mir aufs Herz? Was sagt mein Bauch dazu und was meine Schultern? Viele Menschen, die zu mir in die Praxis kommen haben es verlernt, diese Signale zu spüren und zu lesen. Dort beginne ich dann jeweils mit Körperarbeit, bringe den Menschen wieder etwas zu sich zurück. 

Das würde ich auch Ihnen raten. Versuchen Sie es auf diese Weise und Sie werden staunen, dass man ob Entscheidungen, die man so gefällt hat, viel seltener hadert als über angeblich ausgewogene Kopfentscheidungen. 

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi. 

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby