FragFrauFreitag Logo

Liebe Kafi. Wie kann ich meinem Freund begreiflich machen, dass ich ihn liebe und dass es nichts an unserer Beziehung ändert, wenn ich mich TROTZDEM weiterhin mit meinen männlichen Freunden treffe - und zwar auch mit denen die (vielleicht) vor Jahren mal in mich verliebt waren? Herzlichst. Lia 27

Liebe Lia

Was, Sie haben in Ihrem Freundeskreis Männer, die nur vielleicht in Sie verliebt waren? Das geht ja gar nicht, wo kommen wir denn da hin? Sie sollten sich auf die konzentrieren, die noch immer in sie verknallt sind, alles andere ist Zeitverschwendung.

Auch für Ihren Freund, der schliesslich Energie in seine Eifersucht investieren muss und wer selbst eifersüchtig ist, weiss, wie anstrengend sowas sein kann!

Nein ernsthaft, es ist sicher am besten, wenn Ihr Freund die Jungs auch mal kennenlernt. Weil der unbekannte Fremde bietet vermutlich all zu viel Projektionsfläche und ehe man(n) sich versieht, wird aus einem etwas moppeligen Galileo-Moderator ein schnittiger Clooney und die Fantasien gehen mit einem durch...

Nehmen Sie Ihren Freund drum beim nächsten Treffen doch einfach mit. Wenn auch das keine Entspannung bringt, muss er sich wohl noch ein paar Jährchen gedulden. Auch ich hatte früher ausnehmlich männliche Freunde. Doch je älter ich werde, umso spannender finde ich es, mit Frauen befreundet zu sein. Frauen sind in der Regel lustiger. Und geistreicher meistens auch.

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby