FragFrauFreitag Logo

Liebe Kafi. Nach meinen Lehr- und Wanderjahren durch Universitäten und diverse Institutionen habe ich nun einen einigermassen verantwortungsvollen Job in der Verwaltung. Da ich immer mehr auch an offiziellen Anlässen zugegen sein muss oder bei irgendwelchen Gremien dabei bin, stellt sich immer wieder die elende Kleiderfrage. Im Alltag trage ich gerne Jeans mit Shirts oder Pullis, kombiniert mit Schals oder Foulards, im Winter hohe Stiefel und Rollkragen, im Sommer auch mal Jupe mit Flipflops. Ich mag den klassischen Business-Look mit Blusen und Frauen-Anzügen oder Deux-Pièce mit Jupe und Blazer nicht wirklich und will auch nicht in dieses biedere Auftreten verfallen, das bin nicht ich. Was trage ich denn am besten, dass ich angemessen gekleidet bin, als junge Frau ernstgenommen werde (das ist teilweise ein Problem...), aber mich nicht verkleidet fühle? Und wo finde ich solche Kleidung? Herzlichen Dank für alle Ideen! Sereina, 34

Liebe Sereina

Was Sie mir da schreiben, löst in mir Glücksgefühle aus! Es gibt nichts besseres als einen Job, wo man sich anständig kleiden muss! Und das meine ich vollkommen ernst.

Auch ich habe einige Jahre auf einer Schweizer Grossbank gearbeitet und das grossartigste war, (neben dem leckeren Essen in der subventionierten Kantine) wie viel Furore ich in einem klassischen Anzug machen konnte. Im Gegensatz zu Ihnen habe ich den Business-Look heiss geliebt und finde noch heute, dass es kaum weniger biederes gibt, wenn man ihn richtig trägt. Eine liebe Freundin von mir, die in der Finanzabteilung einer Unternehmung arbeitet, hat jüngst ein graues Etuikleid getragen, dass mir und vermutlich ihrer gesamten Belegschaft den Verstand geraubt hat. Seither leide ich etwas darunter, dass mich beim Blog schreiben kein Schwein sehen kann und denke darüber nach, zum Fernsehen zu gehn.

Sie schreiben ja selber, dass Sie gerne Jupes, Stiefel und Rollkragen tragen. Das können Sie doch auch im Büro tun. Es verlangt doch kein Mensch, dass Sie ein Mäuschen im konformen Deux-Pièce mit Blüsli und Hochsteckfrisürli werden! Seien Sie ruhig etwas mutig und probieren Sie die verschiedenen Kombinationen mal durch. Ein Stück sollte immer businessmässig klassisch sein, der Rest darf gerne etwas brechen. Warum nicht einen tollen Pencil-Skirt mit Pullover und Herrenschuhen kombinieren? Oder aber der ganzen Sache etwas mehr Dramatik verleihen, indem Sie hohe Schuhe tragen? Langweilig wirkt das ganze nur dann, wenn man sich von oben bis unten in eine uniformmässige Garderobe hüllt. Wenn man aber bewusst ein nonkonformistisches Stück dazu kombiniert, wirkt das Ganze grossartig!

Dafür muss man sich der Kleiderordnung allerdings bewusst sein! Nur wer diese bestens kennt, kann sie stilvoll brechen. Und das gilt für alle Vorschriften im Leben! Diese kennen und mit Bewusstsein brechen, ist etwas vom Besten, was man sich gönnen kann!

Und dann gibt es da noch die Studie, dass Frauen im Business ernster genommen werden, wenn sie Make up tragen. Sie können darüber denken, was Sie wollen, aber es stimmt wirklich! Ich habe zu wichtigen Meetings oder Verhandlungsgesprächen immer "Russian Red", den matten, knallroten Lippenstift von MAC getragen und ich kann Ihnen versichern, ich wurde nicht nur ernst genommen, regelrecht gefürchtet wurde ich!

Recht herzlich, Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby