FragFrauFreitag Logo

Liebe Kafi. Hast du Verwendung für einen verbrauchten, alten, griesgrämigen, launischen Chef? Ich hätte nämlich einen abzugeben. Ansonsten muss es wohl doch das Ticket zum Mond sein... Mirella, 25

Liebe Mirella

Vielen Dank für das überaus selbstlose und grosszügige Angebot, aber ich habe im Moment keinerlei Bedarf. Danke trotzdem! Von meinen 22 Jahren im Berufsleben habe ich zwei Drittel unter ebensolchen Vorgesetzten gearbeitet, das andere Drittel wollte mir an die Wäsche. Das war mitunter ein Grund, warum ich mich vor geraumer Zeit in die Selbständigkeit begeben habe.

Dieser Entscheid zieht unendlich viele Nachteile nach sich (kein Arbeitgeber, der mir einen sicheren Arbeitsplatz bietet und mich trotzdem bezahlt, auch wenn ich Zuhause krank im Bett liege, um hier nur zwei davon zu nennen), aber dafür muss ich mich nicht mit einem Idioten als Vorgesetzten (oder einer Idiotin, denn schliesslich können auch Frauen Arschlöcher sein) herumschlagen.

Für den Fall, dass es mich irgendwann dann doch langweilen sollte, mich immer nur über mich selber zu ärgern, behalte ich Ihr Angebot aber gerne im Hinterkopf. Man weiss ja nie.

Und was den Mond anbelangt, muss ich Sie warnen. Es gibt, wie ich bereits in einer anderen Antwort erläutert habe, auch Pendler, die zwar auf dem Mond wohnen, aber auf der Erde arbeiten. Darüber hinaus mache ich mir auch Sorgen um den von mir viel und gern zitierten Mondkalender. Ich hoffe, dass ein griesgrämiger Chef mehr dort oben nicht den ganzen Zyklus ins Wanken bringt.

Alles Gute! Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby