FragFrauFreitag Logo

Liebe Kafi. Ich bin von zuhause ausgezogen und wohne nun mit meinem Freund, dessen Bruder und der Freundin des Bruders in einer WG. Was mir zu schaffen macht, ist die Freundin des Bruders. Sie ist eine Über-Frau. Ich koche eigentlich leidenschaftlich gerne. Aber sie ist ein sehr eifriger Mensch und hat immer schon Pläne für das nächste Essen etc. Ich sage dann nichts mehr und lasse sie machen. Auch sonst ist bei ihr immer alles picobello. Das nagt an meinem Selbstvertrauen. Was soll ich tun? Mina, 23

Liebe Mina

Was Sie tun sollen? Dem Leben für diese Lernaufgabe danken! Was Sie hier im Rahmen einer geschützten Werkstatt erleben, werden Sie noch sehr oft erleben, bis zur Bahre, so würde ich mal sagen. Es wird immer jemanden geben, der etwas besser kann oder zumindest so tut. Es wird immer jemanden geben, der eifriger und erfolgreicher ist als Sie. Oder zumindest so tut. Daran müssen Sie sich schleunigst gewöhnen.

Wie, fragen Sie? Indem Sie sich Ihrer Stärken und Vorzüge bewusst werden und sich nicht in einen Vergleich mit anderen begeben. Menschen, die sich allzeit mit jemandem vergleichen bleiben ihr Leben lang Verlierer. Aus obengenannten Gründen. Darum würde ich an Ihrer Stelle sofort damit aufhören und mich stattdessen fragen, was das Ganze mit mir zu tun hat. Warum triggert Sie das Verhalten dieser Mitbewohnerin so? Was macht es mit Ihnen? Wenn Sie diesen Fragen etwas nachgehen, dann werden Sie schnell merken, dass es allein Ihr Thema ist und mit dieser Frau nicht viel zu tun hat. Sie ist nur Projektionsfläche. Und unter dem Strich Ihre Lehrerin, weil Sie Ihnen unbewusst die Chance gibt, an sich zu arbeiten. Darum: Danken statt nerven!

Herzlich. Ihre Kafi

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby