FragFrauFreitag Logo

Liebe Kafi. Ich habe vor einigen Monaten einen wunderbaren Mann kennengelernt und ich habe noch nie solche Gefühle empfunden wie für ihn. Wir haben eine tolle Zeit miteinander und streiten so gut wie nie. Allerdings gibt es da eine Sache, die mich sehr stört. Er stellt manchmal Fragen zu meinen Ex-Freunden. Z.B. ob ich eine bestimmte Sexualpraktik mit meinem Ex auch gemacht habe. Nur, ich will darüber keine Auskunft geben, weil das für mich nicht wichtig ist. Das sage ich ihm auch so. Genauso wenig will ich wissen, was er mit seiner Ex gemacht hat. Wozu auch? Das gibt nur unnötig schlechte Stimmung. Wie soll ich auf solche Fragen am Besten reagieren? Keine Antwort ist meistens leider doch eine Antwort. :( Lina, 29

Tags

Liebe Lina

Die Liebe geht manchmal mit einer besonders hartnäckigen Form von Masochismus einher, Ihre Frage ist der allerbeste Beweis dafür. Wir wollen Details wissen und stellen Fragen, deren Beantwortung uns dann furchtbar weh tut. Trotzdem fragen wir weiter. Das ist doof und dennoch weit verbreitet. Sie haben vollkommen recht, wenn Sie da nicht mitmachen wollen. Weil es ausser Schmerz einfach nichts bringt. Null und nichts. Wenn nicht sogar noch weniger. Und das würde ich an Ihrer Stelle auch so kommunizieren. Wenn Ihr Freund über Euer Sexualleben reden möchte, dann darf er das gerne tun. Aber bitte nicht über das, was ihr davor mit anderen Personen hatten. Zu dieser Meinung dürfen Sie ruhig stehen und diese auch kommunizieren. Sie ist sehr erwachsen und klug. 

Mit ganz herzlichem Gruss. Ihre Kafi. 

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby