FragFrauFreitag Logo

Sehr geehrte Frau Freitag. Ich frage mich wie man eine gute Antwort auf die Aussage "Danke für den Anruf." geben kann. Ich rufe doch dann fast immer aus eigenem Antrieb, sozusagen aus Eigennutz an, und nicht um der anderen Person einen Gefallen zu tun! "Bitte." habe ich als Antwort schon ausprobiert, mich danach aber deswegen dumm gefühlt. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Dani, 33

Sehr vereehrter Dani

Herrliche Frage, die Sie mir da stellen. Musste spontan an ein paar Redewendungen denken, die mich immer wieder zum Lachen bringen. Zum Beispiel dann, wenn ich mit meiner Freundin telefoniere und diese von Ihrem Sohn unterbrochen wird. Sie sagt dann jeweils wortwörtlich: "Ich möchte jetzt nicht gestört werden, was ist?" Oder die schampar gespaltene Aussage, als ich vor einem schliessenden Kiosk stand und gefragt wurde: "Ich mache zu, es gibt nichts mehr, was wollen sie?".

All diese Beispiele spiegeln unsere unbedachten Aussagen und Floskeln im zwischenmenschlichen Umgang. Wie oft entschuldigen wir uns, wenn uns jemand angerempelt hat, anstatt dass wir uns beschweren? Es ist die Höflichkeit, die uns solche Wendungen formulieren lässt. Und Ihre ist ein schönes Beispiel dafür. Wie gerne würde ich mich voll und ganz dem Sammeln solcher Bonmots widmen, ach wie wäre das schön!

Wenn man anfängt, sich über solche Antworten Gedanken zu machen, dann wird das den Umgang mit Mitmenschen nicht vereinfachen, sondern eher erschweren. Viele Fragen und Antworten dienen eigentlich nur dem Ölen vom sozialen Getriebe, einem reibungslosen Miteinander und sind ausschliesslich ritualisierte Gesten. Sie können das künftig lassen oder sogar richtigstellen, indem Sie sagen: Sie müssen sicher nicht danken, Sie Depp! Schliesslich habe ich aus lauter Eigennutz angerufen und damit nur Ihre wertvolle Zeit verplempert, merken Sie das denn gar nicht, gopf nonemoll?". Oder aber Sie lösen die Situation auf höchst elegante Art und Weise und antworten : "ICH habe zu danken."

Mit herzlichem Gruss. Und ja, ich meine das wirklich so. Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby