FragFrauFreitag Logo

TEIL 2: Liebe Frau Freitag. Was halten Sie vom Kennenlernen eines Partners im Internet? Das ganze “Singles mit Niveau”-Ding sowie die katalogmässigen Auswahlverfahren sind mir einerseits sehr zuwider, anderseits würde ich mich gerne wieder einmal verlieben und lerne, wenn überhaupt, in Zürichs Bars nur Männer kennen, die auf Affairen aus sind (nichts gegen Affairen, ich habe einfach nicht mehr so Lust darauf). Vielen Dank für Ihre Antwort! Lena, 31

Liebe Lena

Kaum hatte ich gestern meine Antwort zu Ihrer Frage online gestellt, fiel mir mein erstes und mehr oder weniger auch letztes Online-undleiderauch-Blind-Date ein, dass ich vor vielen vielen Jahren mal über mich habe ergehen lassen und mir kam der Gedanke, dass ich Sie an meinem spärlichen, jedoch nicht minder wertvollen Wissen diesbezüglich, könnte teilhaben lassen.

Darum hier noch eine kleine Zugabe zur Antwort von gestern:

Während wir Frauen uns eher etwas downgraden, wenn es darum geht, uns optisch zu beschreiben, tun Männer genau das Gegenteil. So kann es passieren, dass man anstatt einem "attraktiven Typen mit gepflegtem und doch lässigen Äusserem" einem Mann mit einer blondierten Dauerwelle gegenübersteht, wie sie sonst nur die unsägliche Cindy aus Marzahn trägt.

Wenn dieser dann noch riecht, als hätte er in einer Wanne 4711 gebadet und eine grosse Plastik-Mozart-Kugel, gefüllt mit vielen kleinen Schoko-Mozart-Kugeln aus dem Duty Free Shop des Flughafens in Händen hält, ist es gut, wenn Sie einen Notfallplan in petto haben. Und nein, dieser muss nicht sonderlich originell oder durchdacht sein. Es reicht ein Freund, der Sie spontan anruft und ihnen erzählt, er hätte eben sturzbetrunken seinen Wagen in die Leitplanke der Autobahn gesetzt, und ob es vielleicht möglich wäre, dass Sie ihn demnächst am Umfallort abholen würden. Für einen Mann mit blondierter Dauerwelle, der riecht, als hätte er in einer Wanne 4711 gebadet und eine grosse Plastik-Mozart-Kugel, gefüllt mit vielen kleinen Schoko-Mozart-Kugeln aus dem Duty Free Shop des Flughafens in Händen hält, hätte es freilich auch eine etwas simplere Ausrede getan, aber schliesslich hatte ich auch nicht mit einem Mann mit blondierter Dauerwelle, der riecht, als hätte er in einer Wanne 4711 gebadet und eine grosse Plastik-Mozart-Kugel, gefüllt mit vielen kleinen Schoko-Mozart-Kugeln aus dem Duty Free Shop des Flughafens in Händen hält, gerechnet.

Seien Sie drum wachsam, wenn Sie die Rubrik "über mich" lesen! Ein Mann, der schreibt, dass er einen Markenanzug trägt, lügt zwar nicht wirklich, verschweigt aber geflissentlich, dass es sich um ein Doppelreihiges Kanzler Kohl mässiges Exemplar, dass er vor ungefähr 12 Jahren in einem Outlet vor Mailand direkt neben der Tex-Aid-Einwurfstelle gefunden hat, handelt. Ein Mann, der seinen Humor übermässig anpreist wird von Ihnen verlangen, dass Sie über seine Witze lachen, ob es dazu Grund gibt, oder nicht. Der Begriff "open minded" deutet auf Aktivitäten in Swingerclubs hin und ein "ausgeprägter Sinn für die Familie" auf mehrere uneheliche Kinder.

Vertrauen Sie keinen Fotos! Männer kennen keinerlei Hemmungen, wenn es darum geht, ein Bild einzustellen, dass sie mit mitte Zwanzig nach einem längeren Aufenthalt in einem Trainingscamp auf den Balearen zeigt. Nur wir Frauen sehen uns im Spiegel dicker und älter, als wir es wirklich sind. Männer haben die grossartige Begabung, sich auch noch dann als fit und schlank zu bezeichnen, wenn sie ihren eigenen Schniedel vor lauter Wampe schon länger nicht mehr zu Gesicht bekommen haben, ihn aber deswegen nicht weniger gern in das Ihre stecken würden.

Wenn Sie zu bescheiden sind und im eigenen Profil anstatt "höchst attraktiv" nur "attraktiv" ankreuzen, wird sich Krethi Und Plethi bei Ihnen melden. Vor einer höchst attraktiven Frau schrecken zwar 92% der Männer zurück, aber eine natürliche Selektion hat meiner Meinung noch nie geschadet.

Viel Glück auf dem virtuellen Single-Markt und lassen Sie es uns doch bitte wissen, wenn Sie geheiratet haben! Ihre Kafi.

© 2022, Kafi Freitag – Built with Gatsby